Ausflug mit der Familie: Velotour in der Zentralschweiz mit Plauschgarantie

Velotour in der Zentralschweiz: Person unterwegs mit Veloanhänger und Kind bei St. Niklausen in Richtung Luzern mit Blick auf eine Villa auf grüner Wiese.

Diese Rundfahrt um die Horwer Halbinsel ist ein Klassiker unter den Velotouren in der Zentralschweiz, perfekt geeignet für einen Tagesausflug mit der Familie. Es gibt nur wenige Steigungen und trotzdem kann man einen schönen Ausblick auf den Pilatus und den Bürgenstock geniessen. Als Highlight wartet ein Sprung ins kühle Nass des Vierwaldstättersees oder unterhaltsame Abenteuer in der Stadt Luzern. 

Velotouren eignen sich perfekt, um mit Kindern Velofahren spielerisch zu üben. Mit diesen drei Tipps seid ihr auf der Familienvelotour, sicher unterwegs:

 

Zusammenfassung
Schwierigkeitsgrad leicht-mittel
Altersempfehlung ab acht Jahren
Karte Route auf Schweizmobil/Veloland
Sicherheit Wenig Gefahrenstellen
Geeignet für Einsteiger Ja
Geeignet für Velos mit Anhänger Ja
Region Zentralschweiz, Vierwaldstättersee, Kanton Luzern, Stadt Luzern
Zeitaufwand 2 Stunden (reine Fahrtzeit)
Strecke 15 km
Aufstieg/Abstieg 145 Meter
Sehenswürdigkeiten, Erlebnisse Uferzone Winkel, Strandbad Tribschen, magische Schnitzeljagd durch Luzern, Naturerlebnisgebiet Allmend, Freigleis („Veloautobahn“)
Start TCS-Camping Horw oder Bahnhof Luzern
Ziel TCS-Camping Horw oder Bahnhof Luzern
Vermietung von Velos und E-Bikes Ja
Feuerstelle Feuerstelle Biregg (nicht direkt am Weg)

Übrigens: Du kannst diese Velotour sowohl in Horw beim TCS-Camping als auch in Luzern bei der Tribschen-Badi beginnen. Wir beschreiben hier die Rundtour von Horw aus.

Velotour in der Zentralschweiz: Velofahrende mit Veloanhänger und ein Kind fahren beim TCS-Camping in Horw los.

Etappe 1: Von Horw am Vierwaldstättersee entlang nach Luzern

Los geht es beim TCS-Camping in Horw. Ihr folgt den Wegweisern der Nationalen Veloroute 9 in Richtung St. Niklausen und Luzern. Das Abenteuer startet mit einer Fahrt durch das mittelalterliche Winkel-Quartier. Besonders markant ist die über dreihundert Jahre alte Dreikönigskapelle. Gleich nach dieser kurzen Zeitreise in die Vergangenheit, könnt ihr auf eurer Fahrt einen malerischen Ausblick auf den Vierwaldstättersee und den Bürgenstock geniessen. 

Wer die Tour in Luzern begonnen hat, kann hier im Seebad Winkel eine verdiente Abkühlung geniessen oder am Ufer picknicken. Ansonsten geht die Tour weiter der wenig befahrenen Strasse entlang in Richtung Kastanienbaum. Bei der Fahrt unterhalb des Weinbergs Sonnenrain fühlt man sich in die Südschweiz versetzt. Anschliessend führt die Strasse bei leichtem Auf und Ab durch die Villenquartiere von Kastanienbaum und St. Niklausen.

Velotour in der Zentralschweiz: Blick auf die Weinberge Sonnenrain auf der Horwer Halbinsel. Im Hintergrund ragt der Pilatus empor.

Vor Luzern wird die Strasse zunehmend breiter und es hat auch etwas mehr Verkehr. Dank einem Velostreifen ist der Weg bis zum Etappenziel, der Tribschen-Badi, weiterhin auch für Kinder geeignet. Sandstrand, Mietmöglichkeiten für Standup-Paddles, Becken für kleine Kinder, Beachvolleyballfelder und vieles mehr sorgen in der Badi für unterhaltsame Stunden. Bei kälterem Wetter empfehlen wir die magische Schnitzeljagt durch Luzern oder ein Besuch im Gletschergarten, wo die Kinder mit Murmeli Lily und Sennenhund Börni Freundschaft schliessen können. Für die Weiterfahrt ins Stadtzentrum biegt ihr am besten nach dem Eiszentrum rechts ab und folgt dann der Strasse bis zum Bahnhof.

Velotour in der Zentralschweiz: Zwei Personen mit Veloanhänger fahren auf dem Freigleis bei Luzern. Oben sieht man die alten Stromleitungen. Links sieht man die Luzerner Allmend.

Etappe 2: Von der Tribschenbadi über die Veloautobahn nach Horw

Habt ihr euch in der Badi erfrischt und ausgetobt? Für die Rückreise fahrt ihr zurück auf die Hauptstrasse. Nach ca. 400 Metern zweigt ihr links in die Weinberglistrasse ab. Es hat eine Einspurstrecke extra für Velos. Ihr könnt aber auch einfach vom Velo absteigen und den Fussgängerstreifen benutzen. Ab hier führt eine 30er-Zone mit wenig Verkehr bis zum Kulturzentrum Neubad. Kurz vor der Kreuzung beim Neubad biegt ihr links auf ein altes Bahntrassee ein. Wenn ihr oben die alten Stromleitungen hängen seht, seid ihr bestimmt richtig. Das Trassee der alten Bahnstrecke ist asphaltiert und bei den Luzernern als Veloautobahn oder Freigleis bekannt. Auf der linken Seite seht ihr nun das Naturerlebnisgebiet der Luzerner Allmend mit Erlebnispfaden und Picknick-Plätzen. Feuermachen ist allerdings nicht erlaubt. Wenn ihr im Wald grillieren wollt, empfehlen wir euch die Feuerstelle Biregg, die von der Tribschen-Badi ebenfalls gut zu erreichen ist.

Velotour in der Zentralschweiz: Ein Kind und zwei Erwachsene mit Veloanhänger fahren mit ihren Velos durch die Schrebergärten bei der Luzerner Allmend.

Der Veloweg biegt nach einigen hundert Metern vom Freigleis links ab in die Allmend und führt mitten durch einen grossen Schrebergarten. Ihr biegt rechts in die Brändlistrasse ein und überquert die grosse Ringstrasse. Auch hier hat es extra eine Velospur. Nun geht es alles geradeaus bis ihr wieder beim Ausgangspunkt seid, dem TCS Camping von Horw. 

Familienausflüge bei Luzern in der Zentralschweiz

Rund um die Stadt Luzern gibt es unzählige weitere Ausflugsmöglichkeiten:

  • In der Glasi Hergiswil kann Gross und Klein entdecken, wie aus Quarzsand Glaswaren gemacht werden. Der Glasi-Park ist zudem ein Spielparadies für Kinder mit einer riesigen Murmelbahn.
  • Ein Foxtrail mit erstklassiger Aussicht gibt es auf der schönen Klewenalp.
  • Das Verkehrshaus in Luzern ist zwar kein Geheimtipp, aber doch mit der Familie immer wieder einen Besuch wert.
  • Eine Schifffahrt mit einem Raddampfer auf dem Vierwaldstättersee.

Weitere Ausflugsideen für Familien findest du bei Luzern Tourismus.

Weitere Informationen

In unserem Blog „Velotouren mit Kindern“ findest du weitere Tourenvorschläge sowie Tipps rund um die Velotourenplanung.

Velo oder E-Bike mieten

Rent-a-Bike vermietet beim Bahnhof Luzern Erwachsenen- und Kindervelos, Veloanhänger sowie Trailer-Bikes und Kindersitze. Auch E-Bikes sind verfügbar. Zudem gibt es in Luzern diverse Standorte, wo man Cargo-Velos mieten kann. Damit können bis zu zwei Kinder plus Gepäck transportiert werden. 

 

MADE VISIBLE by TCS Redaktionsteam

Kommentar