Kinder spielerisch an eine sichere Mobilität führen

Helle und reflektierende Kleidung erhöht die Sicherheit im Strassenverkehr, besonders bei Dämmerung und bei schlechtem Wetter. Nachts verschärft sich das Problem erheblich; dann ist das Unfallrisiko dreimal höher als am Tag. Bei nächtlichem Regen, Schnee oder Gegenlicht steigt es gar bis auf das Zehnfache. Kinder sind aufgrund ihrer Grösse und ihrem Verhalten besonders gefährdet. Umso wichtiger ist es, dass sie sich sichtbar kleiden und so frühzeitig gesehen werden. Mit diesem Projekt wollen wir Lehrpersonen ein an den Lehrplan angelehntes Tool bieten, um Kinder auf eine kreative Art zu motivieren, Sichtbarkeit in den Alltag zu integrieren. So kann das Problem der mangelnden Sichtbarkeit spielerisch vermittelt und Identifikation geschaffen werden.

Dieses Projekt wird vom Fonds für Verkehrssicherheit unterstützt. Die Kits werden Lehrpersonen gratis zur Verfügung gestellt.

 

Basteln als pädagogisch wertvolle Unterrichtsmethode

Reflektierende Elemente sind sehr wichtig für die Sichtbarkeit jedes einzelnen. Klassische Sichtbarkeitsartikel werden oft ungern getragen. Mit unseren DIY-Kits können coole Accessoires gebastelt werden, die erst noch die Sichtbarkeit um ein Vielfaches erhöhen. So befassen sich die Kinder nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch mit der Verkehrssicherheit und können das Thema auf kreative Art und Weise verinnerlichen und eine positive Aktivität damit assoziieren. Mit persönlichen und positiven Erfahrungen möchten wir die Tragbereitschaft für Sichtbarkeitsartikel erhöhen, damit Kinder sichtbarer und sicherer unterwegs sind.

 

DIY-Kits angepasst an die Fähigkeiten
der Kinder

Wir bieten altersgerechte Kits an, welche an die Ziele des Lehrplans angepasst sind.
Sie können nicht nur unsere vorgeschlagenen Bastelideen umsetzen, sondern auch die Kreativität der Schülerinnen und Schüler fördern und die Verkehrssicherheit thematisieren.
Die Kits können mühelos im Unterricht eingebaut und die Kompetenzen gemäss des Lehrplans gefördert werden, da sie an der jeweiligen Altersstufe angepasst sind.

Folgende Ziele des Lehrplans 21 werden mit unseren Kits abgedeckt:

  • TTG.1.B.1 (Beschreibung) & TTG.1.B.2.1b (Fachbegriffe)
  • TTG.2.B.1b (gestalten, eigene Ideen erfinden & umsetzen)
  • TTG.2.D.1.4a & TTG.2.D.1.4b (flechten)

Unsere DIY-Kits gibt es in zwei Ausführungen:

Wählen Sie das Kit, welches auf Ihre Klasse angepasst ist, und bringen Sie gemeinsam die Dunkelheit zum Leuchten. 🙂

  • Sticker-Kit für den Zyklus 1

    Den Schülerinnen und Schülern sind keine Grenzen gesetzt:
    In unserem Kit für 1.-3. Klässler sind reflektierende Sticker enthalten sowie spezielle Farbstifte, mit denen die ausgeschnittenen Formen nach Lust und Laune bemalt werden können (Vorsicht: nicht ganzflächig, damit die Sticker noch genügend reflektieren!).
    Die Kreationen können dann auf Velohelm, Velo oder Rucksack, aber auch auf Jacken oder Regenschirme aufgeklebt werden.

    In ein paar einfachen Schritten werden aus unsichtbaren Accessoires richtige Hingucker!
    Hier ein paar Beispiele zur Inspiration!

     

     

    Tipp: Mit diesem einfachen Trick lassen sich die Sticker super leicht von der Folie abziehen.

  • Paracord-Kit für den Zyklus 2

    Ein paar brillante Handkniffe und schon strahlt ein Maskottchen am Rucksack oder an der Sporttasche und begleitet Ihre Schülerinnen und Schüler auf dem Schulweg.
    Ihre Schützlinge sind gerne kreativ? Kein Problem!
    Wir sind gespannt: Schicken Sie uns Fotos der Kreationen und wir laden es auf dieser Seite hoch. Somit werden auch viele andere Gespändli inspiriert.

    So einfach ist es, unser Maskottchen zu basteln:


    Achtung: Die zwei Paracord-Schnüre in unseren Kits haben jeweils eine andere Länge. Bitte beachten Sie, dass das kurze Paracord durch die Holzkugel eingefädelt werden soll.

     

Bestellformular

*“ zeigt erforderliche Felder an

Anschrift des Bestellers

Ich bestelle folgendes Kit*

Kinder liegen uns am Herzen

Weitere Infos und Unterrichtsmaterial für Ihre Schützlinge finden Sie hier: